demnächst

Die Toten Hosen

Sonntag   12/05 2002   20:00 Uhr
Bielefeld, Seidensticker Halle
vvk: ausverkauf



Die Toten Hosen

www.dietotenhosen.de
www.kktlive.com
www.stadthalle-bielefeld.de

Anfang der 80er trafen sich, der Legende nach, fünf junge Männer irgendwo in Düsseldorf, gründeten eine Band, gaben Konzerte, brachten Platten raus und lernten, ihre Instrumente zu spielen. In genau der Reihenfolge. Da vier Bandmitglieder Andreas hiessen, legte man sich, um Verwirrungen zu vermeiden, Kampfnamen zu: Campino (Andreas Frege, Gesang), Breiti (Andreas Breitkopf, Gitarre), Kuddel (Andreas von Holst, Gitarre), Andi (Andreas Meurer, Bass) und Wölli (Wolfgang Rohde, Schlagzeug). Mit ihrem (politisch) engagierten Punk-Rock erspielten sich die Toten Hosen eine immer größer werdende Fangemeinde in der linksalternativen Szene.

Die Hosen haben über Jahre hinweg immer wieder neue Generationen für ihre Musik gewinnen können. Der Erfolg ist aber auch hart verdient: Seit 1982 gaben die 5 Düsseldorfer über 1000 Konzerte. Vor zwei Jahren mußten Die Toten Hosen über 30 angekündigte Konzerte samt Festivals absagen, weil Campino sich einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Nun steht die Band wieder mit ganzer Energie in den Startblöcken. Am 26. November wird "Was zählt" veröffentlicht. Das Stück ist die erste Singleauskopplung des neuen Albums. Auf der Single werden zusätzlich drei exklusive Bonustracks enthalten sein. Das neue Album "Auswärtsspiel" erscheint am 28. Januar 2002.

 
Die Toten Hosen


Die Toten Hosen